Hartmann, J. P. E.

20016
Add to cart
  • Description

Flötensonate B-Dur

 Sonate B-Dur für Flöte und Klavier

Allegro vivace

 Andante 

 Scherzo 

 Allegro molto

Die 1903 bei Hansen erschienene Flötensonate op.1 wurde für den blinden Komponisten und Organisten Niels Peter Jensen (1802-1846) geschrieben, der zum persönlichen Umfeld Hartmanns gehörte. Jensen war übrigens ein Schüler Friedrich Kuhlaus. Das wunderschöne Frühwerk Hartmanns entspricht zumindest formal noch der klassischen viersätzigen Sonate, trägt jedoch schon deutlich romantische Züge.  Sie gilt als Repräsentant des sogenannten „Golden Age of Danish Music“.

 

Mit dieser Neuausgabe, die auf dem Notentext der Hansen-Ausgabe von 1903 basiert und heute im Jahr 2003, zufällig genau 100 Jahre nach der Erstveröffentlichung erscheint, wird die Flötenliteratur um ein lange vergessenes, jedoch wunderschönes und wichtiges Werk der beginnenden Romantik bereichert.

 

 

Related Products